Modellbau
Aufwändige und detailgetreue Artikel, die nicht nur auf gepflegten Modellbahnanlagen zu finden sind. Viele interessante Neuheiten finden auch als Einzelstücke in Vitrinen einen besonderen Platz oder begeistern »eingefleischte« Auto-Sammler, die mit verschiedenen Artikeln den Hintergrund ihrer Modellautosammlung thematisch anpassen und damit die Wirkung verschiedener Modelle erhöhen. Lassen Sie sich inspirieren…

1820 Blumen-Fahrräder € 19,99
Der große Blumenmarkt am Stadtrand hat es wohl vielen Besuchern angetan. Die Räder davor sind voll beladen mit herrlichen bunten Blumen. Hoffentlich kaufen die Besitzer nicht noch weitere Blumen ein, denn es ist kein Platz mehr vorhanden…

Alte Wohnhäuser
Ziemlich in die Jahre gekommen! Die beiden wunderschönen Fachhäuser mit Sandstein- sowie Natursteinsockel haben wohl die besten Jahre schon hinter sich. Rissige Fassade und fleckiger, verwitterter Putz schaut zwischen den wurmstichigen Holzbalken hervor – hier ist es wohl mit einem Eimer Farbe nicht mehr getan. Wobei das Haus mit dem roten Sandsteinsockel wohl noch ein bisschen besser in Schuss ist als das andere Gebäude mit dem grauen Sockel, denn da hat sich die einst weiße Fassade schon fast dem dunkelgrauen Sockel angepasst. Hoffentlich erhalten die beiden historischen Gebäude bald eine intensive Renovierung, um wieder in altem Glanz strahlen zu können.
1906 Altes Wohnhaus € 49,99
1907 Verwittertes Wohnhaus € 49,99

1952 Alter Schrankenposten € 24,99
Einsam, verlassen, vergessen… Das alte Gebäude des Schrankenpostens wurde schon lange aufgegeben. Nun steht es nicht nur den Naturgewalten ausgeliefert am Bahndamm. Der Putz ist an einigen Wänden fast vollständig heruntergefallen, nur das blanke Mauerwerk ist zu sehen. Die Scheiben wurden eingeworfen und nur noch spitze Scheibensplitter klaffen wie eine Wunde in den verrotteten Fensteröffnungen. Die Tür wurde notdürftig mit Brettern zugenagelt, damit nicht auch noch im Innern Randalierer ihr Unwesen treiben können. Stellt sich nur noch die Frage, weshalb man es nicht schon abgerissen hat…

3783 Birke, Spätsommer € 28,49
Das langanhaltende typisch frische Grün der weißstämmigen Birke ist zum Sommerende hin schon sehr viel dunkler geworden und erste gelbe und braune Blätter sind zu erkennen. Dieses natürliche Spektakel der beliebten Vorbilder ist auch an den Modellbäumen wunderschön zu sehen, so wie man fast jedes einzelne Blättchen erkennen kann. Realistischer kann ein Kunstbaum kaum gestaltet werden.

7754 Mini-Set: Grenzzeichen € 15,99
Klein aber oho! Die rot/weiß bedruckten Grenzzeichen markieren die Positionen, bis wohin ein Zweiggleis besetzt werden kann. Das Besondere an diesem Set ist der bereits fertige, superfeine Druck auf den kleinen Warnhütchen!

7755 Mini-Set: Überwachungskameras & Alarmanlagen € 9,99
Langfinger aufgepasst! Die Überwachungskameras haben alles im Blickfeld, auffälliges Fehlverhalten wird sofort erkannt und das Ordnungspersonal ist zur Stelle. In der Nacht schützt die Alarmanlage vor ungebetenen Gästen. Ideales Ausgestaltungs-Set für Wohnhäuser, Geschäfte und Produktionsgebäude – wichtige Details, um die Miniatur-Szenerien so richtig realistisch erscheinen zu lassen!

7943 Action Set: Strandidylle € 12,99
Sportlich fit! Andrea ist nach Rekordzeit mit ihrem Surfboard wieder am Strand angekommen und symbolisiert Ehemann Chris mit einem Daumen nach oben, dass sie ihn erfolgreich überholt hat. Sie wartet in der Zwischenzeit am Ufer und wird es sich so lange in der Standmuschel gemütlich machen. Vielleicht schwimmt sie aber auch auf der Luftmatratze oder im Schlauchboot noch ein wenig auf dem Meer, denn Chris ist noch ziemlich weit draußen…

7993 Action Set: Kleine Diebe € 12,99
Erfolgreiche Tierbande!!! Während Waldi und Susi den Fischverkäufer ablenken und sich Streicheleinheiten gönnen, mopsen sich Kater Carlo und Katze Tinki jeweils einen fetten Fisch aus dem Eimer. Als die Verkäufer der Stände hinter den beiden Katzen herjagen, haben die beiden cleveren Hunde genügend Zeit, sich jeweils ein ordentlich langes Stück Wurst aus der Kiste zu holen. Ups, entdeckt, jetzt aber nichts wie weg…

7994 Action Set: Fish ´n´ Chips € 16,99
»Die Vögel«!!!! Endlich, der lange Strandspaziergang macht hungrig. Zum Glück ist nicht so viel los und an den Tischen und Bänken in der Nähe des Fisch-Grills ist ebenfalls alles leer. Gerade als sich Angelika mit ihrem leckeren Imbiss niedergelassen hat, kommt eine dreiste Möwe angeflogen und stürzt sich auf das duftende Mahl. Angelika weicht erschrocken zurück! Vermutlich war genau aus diesem Grund kein weiterer Gast zum Essen an diesem Platz. Da kommen Erinnerungen an den Hitchcock-Film »Die Vögel« hoch…

7997 Action Set: Gemüseeinkauf € 16,99
Markttag! Antje ist mit ihrem schicken Rad auf den Marktplatz gefahren und kauft frisches Gemüse ein. Dabei schlendert sie von einem Stand zum nächsten. Das Angebot ist überwältigend und viele Händler locken mit gesunden Köstlichkeiten. Als sie bei den beiden Bänken an der Straßenleuchte ankommt, überlegt sie ernsthaft, ob sie vor der Heimfahrt dort Platz nimmt und noch gemütlich einen der frischen Äpfel isst.

Preiswerte Automodelle zur Ausgestaltung gepflegter Modellbahnanlagen oder Dioramen

89118 Dodge Ram Van, Rot € 7,99

89119 Dodge Ram Van, Blau € 7,99

 

TT-Spur 1:120
Pflug
»Ab auf die Felder!« Jetzt können die TT-Traktoren den Miniatur-Acker bestellen. Mit dem hoch filigranen Pflug lassen sich alle Traktoren aufrüsten und realistisch in Szene setzen.

8716 Pflug, Grün € 13,99

8717 Pflug, Rot € 13,99

 

0-Spur 1:45
10206 Forstwagen, Bausatz € 44,99
Nicht nur für Waldarbeiter eine stattliche Unterkunft! Bei Schlechtwetter oder für die wohl verdienten Pausen ist der Wagen auch bei Bautrupps eine willkommene Behausung. Die gemütliche, tannengrüne Echtholzhütte mit Ofenrohr und filigraner Deichsel ist ein echter Blickfang und kann vielfältig eingesetzt werden, sogar als feststehender kleiner Schuppen in einem Garten.

10700 Action Set: Hemmschuhleger, Epoche 3-4 € 24,99

10701 Action Set: Hemmschuhleger, Epoche 5 € 24,99
Sicherheit geht vor!!! Der Bahnarbeiter legt einen Hemmschuh unter die Räder eines Wagons, damit kein Wagon mehr ungehemmt zurückrollen kann.

10702 Action Set: Gleisbauarbeiter, Epoche 3-4 € 29,99

10703 Action Set: Gleisbauarbeiter, Epoche 5 € 29,99
Was ist da wohl alles in den großen Holzkisten??? Eine teure Vase, eine Antiquität oder doch nur neues Baumaterial – was wohl wahrscheinlicher ist. Der Bauarbeiter schaut gleich mal nach, an die andere Kiste hat er sein Werkzeug angelehnt.

Automodelle 1:87
Eine interessante Collection wunderschöner Auto-Varianten in originellem und vorbildgerechtem Design.
Das treibt Autofahrer in den Wahnsinn! (in jeder Presseinfo)
Die unzähligen Runden, die man mit dem Auto drehen muss, bis man endlich einen Parkplatz gefunden hat.

BMW 327 / EMW 327
Sportliche Eleganz und unverwechselbares Design. Ein Fahrzeug, das in Farbe und Form nicht harmonischer sein kann. Das zweisitzige Coupé und Cabrio mit der »betont sportlichen Note« wurde bereits in einer Mitteilung vom 12. November 1937 angekündigt, obgleich es nicht vor Mai 1938 lieferbar sein würde. Die Rohstoffknappheit vor Kriegsbeginn machte sich bereits stark bemerkbar und so erschien diese Nachricht als sehr verfrüht. Der neue 327er mit seiner schmalen Notsitzbank im Fond löste den Vorgänger BMW 326 durch das neu konzipierte sportliche Design ab. Die Coupé-Karosserie des 327er entstand weitgehend in Eisenach (Ostdeutschland), wo dieses wunderschöne Modell auch nach dem Krieg noch einmal als EMW 327/2 seine Auferstehung feierte. Das Modell dieses formschönen Oldtimers erscheint in vorbildkonformer, hochglanzpolierter Optik mit aufwendigen Detaillierungen und feinsten Verchromungen und spiegelt den Glanz der vergangenen Zeit wider.
40254 BMW 327 Cabrio mit Fahrerfigur, Grün € 28,99
In dem dunkel- und mittelgrün gestalteten Cabrio ist eine speziell darauf abgestimmte Fahrerfigur eingesetzt. Wohin geht wohl die Reise mit dem flatternden Schal???
40291 EMW 327 Cabrio, geschlossen, Braun FORMNEUHEIT € 24,99
40292 EMW 327 Cabrio, geschlossen, Schwarz FORMNEUHEIT € 24,99
EMW 327 Cabrio mit geschlossenem Dach. Das Verdeck ist eigens für dieses Modell gefertigt.

42895 Weimar Mobilbagger T174-2, Stillstand € 29,99
Ob dieser Bagger jemals wieder baggern wird? Wahrscheinlich nicht, denn im Laufe der Jahre hat sich die Natur das stillgelegte Gefährt »einverleibt«. Aufwendig auf »vergessen« dekorierter Weimar Bagger T 174-2.

Citroën DS
»La belle du jour«. Selbst 60 Jahre nach Vorstellung auf dem Pariser Autosalon wirken Form und Technik des DS19, auch »Göttin« genannt, noch genauso futuristisch wie einst. So hat man auch heute noch seine Freude daran, »göttlich dahinzuschweben«. Rückblick: 1919 wurde der Automobilhersteller Citroën in Paris gegründet. Der Firmengründer André Citroën (geb. 1878) machte sich ziemlich schnell einen Ruf als abenteuerlustiger und innovativer Unternehmer. Leider machten sich die Folgen der Weltwirtschaftskrise und die kostspielige Entwicklung des 1934 vorgestellten Traction Avant schnell bemerkbar und führten letztendlich zum finanziellen Ruin des Unternehmens und dadurch zur Übernahme durch den Hauptgläubiger Michelin.
Der Citroën DS, Nachfolger des legendären Traction Avant, begann seine Laufbahn offiziell unter der Bezeichnung VGD (»Voiture de Grande Diffusion«, was etwa Massenmodell bedeutet). Nach einer sehr langen Entwicklungszeit, unter der Regie von André Lefèbvre und Flaminio Bertoni, wurde der Citroën DS am 6. Oktober 1955 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt. Der erste Auftritt war eine Sensation. Aufgrund seiner Erscheinung bekam er schnell Beinamen wie »Nilpferd«, »Haifischmaul« oder die heute noch verwendete und mit Sicherheit treffender formulierte Namensgebung »Die Göttin«. Unter dieser ehrenvollen Bezeichnung ist das revolutionärste Modell von Citroën auch heute noch bekannt.

Als Meisterwerk der Ästhetik und der Ingenieurskunst angekündigt, hatte der DS ein so einmaliges Konzept, dass er die automobile Welt in ihren Grundfesten erschütterte. Niemals zuvor in der Geschichte des Automobils vereinigte ein einzelnes Modell so viele Neuerungen bezüglich Sicherheit, Leistung und Komfort. Für einen bis dahin nicht bekannten Komfort sorgte die hydropneumatische Federung an allen vier Rädern und die damit verbundene Niveauregulierung, die die Bodenfreiheit unabhängig von Straßenverhältnissen und Belastung des Wagens gleich hielt.
Die Scheibenbremsen vorne und hinten, die Schaltung, Kupplung und die servo-unterstützte Zahnstangenlenkung des DS wurden von der Hydrauliktechnik unterstützt. Mehr als 34 Meter Leitungen waren für das Hydrauliksystem, das sich der Geschwindigkeit anpasste, im Fahrzeug verlegt. Doch neben all den technischen Verbesserungen sorgte vor allem das futuristische Design des DS für Aufsehen, das dank seiner Stromlinienform für damalige Verhältnisse für eine ausgezeichnete Wirtschaftlichkeit sorgte.
Wegen oder trotz seiner Fortschrittlichkeit war der DS von großem Erfolg gekrönt. Allein in den ersten 45 Minuten des Pariser Salons wurden 749 Exemplare bestellt, bis zum Ende des ersten Tages 12.000. Nach einer Woche lag die Anzahl der Bestellungen bei 80.000 Stück. Bis zum Ende der Produktionszeit wurden insgesamt 1,5 Millionen DS verkauft. Das 1:87er Modell dieser »Göttin« mit eingesetzten und verchromten Scheinwerfern hat sogar eine richtig funktionierende Nachbildung der »Hydropneumatik«, die über einen Hebemechanismus an der Fahrzeugunterseite betätigt werden kann.

48021 Citroën DS, zweifarbig Rot € 17,99

48025 Citroën DS, zweifarbig Blau € 17,99

48029 Citroën DS, Grün € 16,99

 

48241 Chevrolet Pick-up, Haifisch € 19,99
Oha, da hat sich wohl ein Hai im Pick-up festgefressen! Der Besitzer dieses Fahrzeugs ist mächtig stolz auf die weißen, spitzen Haifischzähne, die auf den beiden vorderen Kotflügeln des anthrazitgrauen Wagens sehr präzise aufgebracht sind – so wie überhaupt der brillante Druck und viele weitere Details an diesem ganz besonderen Sammlerstück überzeugen!

48242 Chevrolet Pick-up mit Oldtimer Bike € 24,99
Das hat Klasse! Dieser historische, wunderschöne Pick-up im Metallic-Look mit superfeinen Aufdrucken transportiert auf der Ladefläche einen weiteren Oldtimer. Das alte Motorrad wurde eigens für dieses Modell mit einem »used look« versehen. Ein perfektes Doppel, das in keiner Sammlung fehlen darf!

Piaggio Ape 50
Spricht man von einem Ape (ital. für Biene), dann spricht man auch über ein Stück italienische Geschichte. Entstanden vor über einem halben Jahrhundert durch die Genialität des Flugzeug-Konstrukteurs Corradino d´Ascanio und geprägt durch die Weitsicht Enrico Piaggios. Ein unvergänglicher Mythos, der die Geschichte Italiens von der Nachkriegszeit bis heute »bewegt«.
Der Kleintransporter und das Rollermobil werden seit 1947 gebaut. Die Dreirad-Transportserie kam ein Jahr nach ihrer »Schwester«, der Vespa (ital. für Wespe) auf den Markt. Urtyp der Ape von 1947 ist im Grunde eine Vespa mit Ladefläche. Der Ape 50 gilt als das sparsamste Fahrzeug seiner Art.

48440 Piaggio Ape 50 mit Kastenaufbau, Blau € 15,99

48441 Piaggio Ape 50 mit Kastenaufbau, Grün € 15,99

48442 Piaggio Ape 50 mit Kastenaufbau, Grau € 15,99

Lada 1500
Kaum zu glauben, aber der Lada 2103 wurde tatsächlich im Januar 1973 auf dem Auto-Salon von New York vorgestellt. Damit ist er der erste Lada, der über die »Grenzen« hinweg publiziert wurde. Die auffallendsten Unterschiede des nun größeren und höheren Lada sind die im glänzenden Chromkühler-grill eingelassenen Doppelscheinwerfer. Die dritte Generation des im russischen Togliatti ansässigen staatlichen Automobilwerks Awto WAS (Wolga-Automobil-Werk) produzierten Modells Shiguli bzw. Lada 2103 (Exportname) wurde ebenfalls wie seine Vorgänger 2101 und 2102 wieder nach dem Vorbild eines Fiat (Fiat 124 Special) gefertigt. Die 77 PS starke Limousine erreicht eine Höchstge-schwindigkeit von 152 km/h bei einer Beschleunigung von 17 Sekunden von 0 auf 100 km/h, eine Eigenschaft, die dem Fahrzeug auch über die Landesgrenzen hinweg zu Ruhm verhalf. Bereits am 21. Dezember 1973 rollte der millionste Lada vom Band in Togliatti – ein Erfolgsschlager, der bis 1982 hergestellt wurde. Das Modell des Lada (zu Deutsch »die Geliebte« / »Liebchen«) erscheint zunächst in der edlen »CMD-Version« mit herrlicher Detailbedruckung, wie beispielsweise sämtliche silberfarbenen Zier- und Fensterleisten sowie Lüftungsgitter, Türgriffe, Blinker und Lada-Emblem in höchster Präzision.

50501 Lada 1500, Hellblau € 19,99

50504 Lada 1500, Dunkelrot € 19,99

51055 Mercedes-Benz Unimog U 5023, Feuerwehr Ohrdruf € 37,99
Rotes Einsatzfahrzeug mit Schlingmannaufbau der Feuerwehr Ohrdruf in Thüringen. Die historische Stadt verfügt über so ein Hightech-Unimog mit beeindruckendem Flammenmuster auf beiden Seiten.

52616 Mercedes-Benz Sprinter, Wach LKW der Feuerwehr Dortmund € 24,99
Roter Wach-LKW der nordrhein-westfälischen Feuerwehr in Dortmund. Dieser neue Sprinter wird nicht nur als Wach-LKW sondern auch bei den Höhenrettern eingesetzt.

52622 Mercedes-Benz Sprinter mit langem Radstand »Strabag« € 22,49
Einsatzfahrzeug des Bauunternehmens Strabag. Das börsenorientierte Unternehmen zählt zu den größten Bauunternehmen Europas und hat seinen deutschen Hauptsitz in Köln bzw. einen österreichischen Hauptsitz in Wien. Zunächst begann das Unternehmen 1866 unter dem Namen Remy und Reifenrath in Herborn und fertigte Eisenkonstruktionen sowie landwirtschaftliche Geräte und Maschinen – konstruiert und entworfen durch Reifenrath. Bereits 1882 besaß das Unternehmen zwei Dampfwalzen für den Straßenbau sowie landwirtschaftliche Geräte, die in benachbarte Gemeinden verliehen wurden. Im Jahr 1923 wurde die Straßenbau-Actien-Gesellschaft Niederlahnstein (kurz Strabag) gegründet. Schon sechs Jahre später beschäftigte das Unternehmen ca. 1400 Mitarbeiter und verlegte bald den Firmensitz nach Köln. Heute ist Strabag europaweit tätig und hat auch Großprojekte im weiteren Ausland.

Sonderserie »Europäische Polizeifahrzeuge«
Die in sich abgeschlossene Sammelserie von 10 unterschiedlich gestalteten Ford Ranger Modellen mit Abdeckungen oder Hardtop besticht durch besonders aufwändig bedruckte Fahrzeuge der Polizei europäischer Länder. Acht Modelle erscheinen in 2022 und zwei weitere Polizeifahrzeuge der Polizei Polen und Rumänien folgen in 2023.
Folgendes Modell ist bereits erschienen: Bundespolizei, Nr. 1 (Art.-Nr. 52822).

52826 Ford Ranger Hardtop, Gendarmerie Frankreich / Nr. 2 € 25,99
Dunkelblaues Einsatzfahrzeug der französischen Gendarmerie mit auffälligem Front- und Heckdruck mit leuchtgelb-/rotgestreifter Warnmarkierung.

53607 HL.10.00 mit Schlauchboot € 15,99
Anhänger aus den Beständen der NVA (Nationale Volksarmee), beladen mit einem Schlauchboot.

Fortschritt T 088 Anhänger
Der Spezialanhänger HTS 90.04/T 088 des VEB Kombinat »Fortschritt«, Neustadt/Sachsen, ist ein kopflastiger Traktorenanhänger mit einer Nennnutzmasse von 8-9 Tonnen. Er ist hauptsächlich für die Beförderung und das Austragen von Stalldung, aber auch für den Transport von nicht rieselfähigen landwirtschaftlichen Schüttgütern wie Zuckerrüben, gehäckseltem und ungehäckseltem Grüngut, Silage usw. vorgesehen. Dem jeweiligen Verwendungszweck entsprechend kann der Anhänger mit den Zusatzausrüstungen Breitstreuer D 353 und hydraulisch betätigter Rückwand versehen werden.
53800 Fortschritt T 088 Anhänger mit Klappe, Blau € 19,99
53801 Fortschritt T 088 Anhänger mit Klappe, Grün € 19,99
Bausätze für Automodelle
Basteln was das Zeug hält!!! Jeder kann sich nun sein Auto selbst zusammenbauen und vorher nach Wunsch lackieren, bemalen, mit Decals bekleben und vor dem Zusammenbau auch noch den Innenraum mit Figuren oder sonstigen Dingen ausschmücken. Folgende Modelle sind bastelbereit:
60221 Bausatz Automodell, Mercedes-Benz Miesen € 12,99

ESPEWE Automodelle 1:87
Das Jahr 2022 startet mit den Modellneuheiten etwas später. Die fehlenden Neuheiten aus dem letzten Jahr werden noch nachgeholt und der neue Muldenkipperaufbau findet weitere Verwendung auf den Fahrgestellen vom W50 und L60. Neben einigen farblich passend gestalteten Modellfahrzeugen des VEB Tiefbau Berlin erscheinen auch ansprechend dekorierte W50 des VEB Minol. Eine weitere Neuheit ist der W50 mit Heckladekran, wie er im Original in kleiner Stückzahl gebaut wurde. Selbstverständlich dürfen auch ein paar neue Varianten der Espewe Replika-Modelle des LO-Busses nicht fehlen.

95152 IFA W50L Sp (Speditionspritsche) € 31,99
Der Grundtyp einer großen Palette von Nutzfahrzeugen der 5t-Nutzmasseklasse aus Ludwigsfelde war das Pritschenfahrzeug W50L. Seit 1965 gebaut und ständig weiterentwickelt hat sich der 2-achsige Frontlenker bei in- und ausländischen Abnehmern bewährt. Mit dem Speditionspritschenfahrzeug W50L Sp wurde den Wünschen der Kunden nach einem Nutzkraftwagen mit vergrößerter Ladefläche für den Transport von Paletten und sperrigen Gütern entsprochen. Gegenüber dem Pritschenfahrzeug W50L verfügt das Speditionsfahrzeug über eine längere Pritsche mit erhöhter Stirnwand und geteilten Bordwänden. Die nun gewählte Farbvariante stellt eine der häufig verbreiteten Versionen dar. Diese wurden in den LPGen oder Kraftverkehrsbetrieben häufig noch individuell verändert. Gerne wurde der Kühler schwarz lackiert und beim W50 auch dadurch optisch verbreitert, um ein wenig Abwechslung vom eher monotonen Einheitsfarbbild zu erzielen.

95153 IFA W50L MK (Möbelkoffer) € 29,99
Der W50 wurde in über 70 Grundvarianten mit verschiedenen Aufbauten konzipiert. Zum Einsatz auf Langstrecken und zum Transport von Möbeln und sperrigen oder großvolumigen Gütern diente das Möbelkofferfahrzeug W50L MK. Fahrzeuge mit verlängerten Kabinen kamen dabei auf Touren zum Einsatz, auf denen zusätzliches Begleitpersonal, wie z.B. beim Möbeltransport, notwendig war. Ein typischer Lastzug zum Möbeltransport umfasste neben dem W50L MK den dazu passenden Möbelanhänger der HL70/80 Reihe. Die nun gewählte Farbvariante stellt eine der häufig verbreiteten Versionen dar. Diese wurden in den LPGen oder Kraftverkehrsbetrieben häufig noch individuell verändert. Gerne wurde der Kühler schwarz lackiert und beim W50 auch dadurch optisch verbreitert, um ein wenig Abwechslung vom eher monotonen Einheitsfarbbild zu erzielen.
95166 IFA W50L MK (Möbelkoffer), Spreewaffel € 32,49
Der W50 wurde in über 70 Grundvarianten mit verschiedenen Aufbauten konzipiert. Zum Einsatz auf Langstrecken und zum Transport von Möbeln und sperrigen oder großvolumigen Gütern diente das Möbelkofferfahrzeug W50L MK. Fahrzeuge mit verlängerten Kabinen kamen dabei auf Touren zum Einsatz, auf denen zusätzliches Begleitpersonal, wie z.B. beim Möbeltransport, notwendig war. Ein typischer Lastzug zum Möbeltransport umfasste neben dem W50L MK den dazu passenden Möbelanhänger der HL70/80 Reihe. Die Spreewaffel Berlin GmbH bzw. die Vorgängerbetriebe produzieren seit 1912 in Berlin Pankow leckere Waffelerzeugnisse. Besonders beliebt waren die Schokoküsse, die man oft nur unter dem Ladentisch kaufen konnte. Einen Robur-Bus konnte man für Betriebsausflüge und Transportaufgaben gut gebrauchen.

95263 IFA W50 LA 3SK (Dreiseitenkipper) € 33,49
Der W50 wurde in über 70 Grundvarianten mit verschiedenen Aufbauten konzipiert. Neben dem Pritschenfahrzeug war die Kipper-Variante die am weitesten verbreitete und in den höchsten Stückzahlen produzierte Version aus Ludwigsfelde. Die nun gewählte Farbvariante stellt eine der häufig verbreiteten Versionen dar. Diese wurden in den LPGen oder Kraftverkehrsbetrieben häufig noch individuell verändert. Gerne wurde der Kühler schwarz lackiert und beim W50 auch dadurch optisch verbreitert, um ein wenig Abwechslung vom eher monotonen Einheitsfarbbild zu erzielen.

95548 IFA L60 SHA (Schwerhäckselaufbau) € 39,99
Das vom W50 bekannte Baugruppensystem wurde auch beim L60 übernommen. Dadurch waren verschiedene Aufbauvarianten mit einem Basisfahrgestell kombinierbar. Die vom W50 bekannten Aufbauten, wie Dreiseitenkipper, Zweiseitenkipper oder Schwerhäckselaufbau waren auch auf dem L60-Fahrgestell mit 3200 mm Radstand einsetzbar. Der Schwerhäckselaufbau vom Typ Oschatz stellt die zuletzt gebaute Version dieses Aufbaus im Original dar. Der Überblasschutz konnte variabel montiert werden. Fahrzeuge mit Schwerhäckselaufbau sind auch heute noch in landwirtschaftlichen Betrieben Ostdeutschlands im Einsatz. Die nun gewählte Farbvariante stellt eine der häufig verbreiteten Versionen dar. Diese wurden in den LPGen oder Kraftverkehrsbetrieben häufig noch individuell verändert. Gerne wurde der Kühler schwarz lackiert und beim W50 auch dadurch optisch verbreitert, um ein wenig Abwechslung vom eher monotonen Einheitsfarbbild zu erzielen.

95727 Robur LO 2500 Bus, Spreewaffel € 25,49
Der Robur Bus wurde 1961-1964 produziert. Der Prototyp, der 1958-1960 von ROBUR und dem »VEB Karosseriewerk Halle« produziert wurde, war der Vorläufer der Robur-Frontlenker Reihe. Der Robur 2500 besaß einen luftgekühlten Vergasermotor 4 VO 11,8/9,5 SRL Robur LO 4/1 mit 4 Zylinder, 3345ccm Hubraum und 52 KW (70 PS). Damit erreichte er eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Er bot 18 Sitzplätze und hatte charakteristische »Selbstmördertüren«. Ab 1965-1973 wurde er als LO 2501 mit vorn angeschlagenen Türen und 21 Sitzplätzen gebaut. Durch geänderte Abmaße wurde der Bus länger und höher. Die Spreewaffel Berlin GmbH bzw. die Vorgängerbetriebe produzieren seit 1912 in Berlin Pankow leckere Waffelerzeugnisse. Besonders beliebt waren die Schokoküsse, die man oft nur unter dem Ladentisch kaufen konnte. Einen Robur-Bus konnte man für Betriebsausflüge und Transportaufgaben gut gebrauchen.